Home
k2 Kanzlei
k3 Anwälte
Mitarbeiter
Infos
E-Mail

Dr. Kleberger Seliger


Anwälte

Verkehrsrecht in Zweibrücken

 

Sie sind geblitzt worden? Ihnen droht ein Bußgeld oder gar ein Fahrverbot? Sie hatten einen Verkehrsunfall?

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. jur. Franz Kleberger aus Zweibrücken hilft Ihnen in allen Fragen des Verkehrsrechts schnell und unbürokratisch.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf!

Telefonisch: 06332 / 80050

Mo. bis Fr.: 8:30 bis 12:00
und 14:00 bis 17:00 Uhr

Oder rund um die Uhr per Online-Formular:

Kostenlos Schaden melden
Bußgeld-Hilfe

Dr. jur. Franz Kleberger

Rechtsanwalt Dr. Kleberger ist Fachanwalt für Verkehrsrecht und
seit 1988 auch Vertragsanwalt des ADAC in Zweibrücken
 

Bußgeld, Verwarnungsgeld

Millionen Verkehrsteilnehmer kommen täglich mit dem Verkehrsrecht in Berührung und das nicht immer mit schönem Ausgang!
Geblitzt worden, bei dunkelrot über die Ampel gefahren, zu dicht aufgefahren oder kreativ geparkt?
Nun drohen ein deutliches Bußgeld oder Punkte in Flensburg?
Stecken Sie nicht gleich den Kopf in den Sand - Ihre Chancen stehen nicht schlecht!
Wir als kompetente Anwälte für Verkehrsrecht wissen, worauf es im Bußgeldverfahren ankommt und helfen dem Rechtssuchenden bei Fragen der Minderung oder des Absehens von Bußgeldern.
Wir kennen die Strategien zu Ablauf, Verfahren und Rechtsfolgen im Bußgeldverfahren und können nach Akteneinsicht beurteilen, welche Angriffsmöglichkeiten bestehen, um ihrem Einspruch zum Erfolg verhelfen zu können.
Und: Sollte die Angelegenheit nicht vor der Bußgeldbehörde erledigt werden können, vertreten wir Sie selbstverständlich auch vor den Strafgerichten

Fahrverbot, Entziehung der Fahrerlaubnis

Ihnen drohen ein Fahrverbot oder die Einziehung der Fahrerlaubnis wegen erheblicher Geschwindigkeitsüberschreitung, Rotlichtverstoßes, Trunkenheits- oder Drogenfahrten?
Sie haben keine Lust oder Möglichkeit auf Bus und Bahn umzusteigen?
Auch die Ableistung des Fahrverbotes im Urlaub ist nicht möglich?
Der Verlust der Fahrerlaubnis oder ein Fahrverbot führen bei den Betroffenen oft zu großen privaten und beruflichen Beeinträchtigungen bis hin zum Risiko des Arbeitsplatzverlustes.
Doch es gibt oftmals gute Chancen ein Fahrverbot abzuwenden. Gleich ob es sich um bußgeldrechtliche oder um strafrechtliche Fahrverbote handelt, in vielen Fällen kann der Verkehrsrechtsanwalt helfen. Sei es durch die ”Erste Hilfe” des Aufschieben des Fahrverbotes, damit das Fahrverbot zu einem geeigneten Zeitpunkt angetreten werden kann, oder in geeigneten Fällen das Ausschöpfen der Möglichkeit, das Fahrverbot durch Erhöhung des Bußgeldes abzuwenden.
Der Verkehrsrechtsanwalt weiß, was zu tun ist!
Und wenn es ganz ”dicke” kommt: Wir beraten und vertreten Sie auch bei allen Fragen rund um die Entziehung der Fahrerlaubnis unter Einschluss der Fragen um die medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU).

Verkehrsunfall

Sie hatten einen Verkehrsunfall und wurden geschädigt oder verletzt? Sie möchten die Sache schnell, sicher und mit möglichst geringem Kostenrisiko hinter sich bringen? Verkehrsrechtsanwälte wissen, was Ihnen nach einem Verkehrsunfall zusteht: Reparaturkosten, Mietwagenkosten, Verdienstausfall, Ersatz des Haushaltsführungsschadens, Schmerzensgeld, um nur einige Positionen zu nennen.
Damit Sie Ihre Ansprüche wirkungsvoll durchsetzen können, brauchen Sie die schnelle und professionelle Hilfe des Verkehrsrechtsanwalts. Für Sie günstig: Rechtsanwaltskosten sind sogenannte Schadensfolgekosten, d.h. im Umfang der Berechtigung des Anspruches vom Unfallgegner zu übernehmen!

 


zum Seitenanfang